Stadt Lippstadt Logo
Lippstadt Marketing Logo
Logo Wir sind Lippstadt
20 Minuten frei parken Logo
Lippstädter Werbegemeinschaft auf Facebook Facebook
Like Lippstadt
Weihnachtsmarkt
29.11.2019

Mit der Eröffnung des Lippstädter Weihnachtsmarktes am 29. November ist die besonders stimmungsvolle und urgemütliche Vorweihnachtszeit jetzt tatsächlich da! Die Stadt hat sich liebevoll herausgeputzt. Wenn vom späten Nachmittag an die vielen Lichter einen zauberhaften Glanz verströmen, wenn die Tannenbäume adventliches Flair verströmen, wenn die hübsch dekorierten Schaufenster die Vorfreude auf das Weihnachtsfest schüren, dann bummeln die Lippstädter Bürger und die vielen Besucher aus dem Umland mit sichtlichem Vergnügen durch die bezaubernde Altstadt und über den reizenden Weihnachtsmarkt mit seiner anheimelnden Atmosphäre, dem weihnachtlichen Rahmenprogramm und der beliebten Eisbahn unter dem Lichterdach.

In den nächsten 25 Tagen ist der Weihnachtsmarkt das Lieblingsziel vieler Besucher, will man sich mit der Familie, Freunden, Kollegen, Vereinskameraden, Nachbarn und Bekannten zu einem Umtrunk treffen, die adventlich-charmante Stimmung des Hu?tten- Dorfes aufnehmen und sich vom Flair des Weihnachtsmarktes durch die Vorweihnachtszeit tragen lassen.

Apropos genießen: ob Glühwein oder Punsch, ob Kakao, Kaffee oder kalte Erfrischungen oder deftiger Imbiss oder süße Verführungen – das vielseitige Angebot lädt zu Zwischenmahlzeiten ein und ersetzt dem einen oder anderen bisweilen auch Mittagessen und Abendbrot. Die Vielfalt erstreckt sich übrigens auf das Warenangebot der Hütten- Betreiber. Der Weihnachtsmarkt setzt bei seinem Sortiment nämlich gern auf klassische Advents- und Weihnachtsartikel. Das reicht dann von Holz- und Keramikwaren über Schmuck und Weihnachtsbaumschmuck bis hin zu winterlichen Textilien, Likören, Marmeladen sowie Geschenkartikeln und Spielzeug aller Art. Dabei finden es die Besucher besonders reizvoll, dass die Weihnachtshütten-Besetzung und damit auch das Sortiment wechselt. Bestes Beispiel hierfür sind die Weihnachtsmarkt-Doppelhütten der Service-Clubs und der Ortsteile.

Die Weihnachtsmarkt-Bühne in der Absenkung der Marienkirche verspricht ein unterhaltsames, winterliches und adventliches Rahmenprogramm für kleine und große Besucher. Täglich finden Darbietungen ganz unterschiedlicher Ausrichtung statt. Heimische Chöre, Kapellen, Musikformationen, Kindergarten- und Schulauftritte, Puppentheater und manches mehr garantiert gute Unterhaltung.

Die Eisbahn bildet unter dem romantischen Lichterdach das Herz des Weihnachtsmarktes. Kleine und große Kufenflitzer, Sportbegeisterte und Anfänger wagen sich aufs Glatteis. Schulklassen und Kindergärten haben von montags bis freitags in den Vormittagsstunden freie Bahn auf der Eisfläche.

Eine echte Attraktion ist der XXL-Adventskalender, in den sich das historische Rathaus mithilfe heimischer Schüler vom 1. bis 23. Dezember verwandelt. Täglich wird ein von den Kindern und Jugendlichen bunt bemaltes Fenster um 17 Uhr (samstags um 16.45 Uhr) im Rahmen einer kleinen Zeremonie enthüllt. Das 24. Fenster wird zum Abschluss des Weihnachtsmarktes am Abend des 23. Dezember um 19 Uhr der staunenden Menge gezeigt.

Der Lippstädter Weihnachtsmarkt ist montags bis mittwochs von 14 bis 20 Uhr, donnerstags und freitags von 14 bis 21 Uhr, samstags von 12 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Keine Regel ohne Ausnahme: Am Eröffnungstag, 29. November, ist der Weihnachtsmarkt ebenso wie die Geschäfte der Innenstadt wegen des„Moonlight-Shoppings“ bis 23 Uhr geöffnet.